Montag, 2. Mai 2011

Kichererbsen Saubohnen Salat

Eine der vielen Variationen eines Hülsenfrüchtesalats. Saubohnen klingt echt seltsam - der englische Name gefällt mir doch um einiges besser - Favabeans.
Ich habe bereits länger nach diesen Bohnen gesucht, da sie in vielen Rezepten aus UK/US verwendet werden - fündig wurde ich nun endlich durch Zufall bei ETSAN - einer türkischen Supermarktkette. Da gibt es sie in allen Varianten.
Genauso wie vegane Yufka und Tahini Teige - bei den normalen Supermärkten gibt es diese leider in einer nicht veganen Ausführung. Ich kann euch einen Einkauf dort nur empfehlen!


Premiere 2011 gab es für die Minze aus dem eigenen Garten - diese wuchert bereits wieder und ruft nach Mojito! :-)

250 g Kichererbsen und Favabeans gut abgespült
2 Tomaten geschnitten und entkernt
2 EL gehackter Koriander
2 EL gehackte Minze
2 Frühlingszwiebel fein geschnitten
3 EL Couscous roh

3-4 EL Limettensaft
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer


Die Zutaten vermengen und mit Limettensaft, Öl und Gewürzen abschmecken. Der Couscous muß nicht vorgekocht werden, da er durch den Limettensaft weich wird. Den Salat gekühlt etwas durchziehen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen