Sonntag, 31. Juli 2011

Zitronen Salbei Risotto

H. hat für mich gekocht! Und immer wenn er es tut, kommt dabei etwas Gutes raus!

Diesmal gab es Zitronen Salbei Risotto - mit Salbei aus unserem Garten.

Für 4 Personen:
1 Bio-Zitrone
1 Dose Artischocken oder evt. frische Artischocken (damit kenn ich mich aber nicht aus ;-)))
Salz
1 Zwiebel
Olivenöl
250g Risottoreis
1 Glas Weisswein (Veltliner)
1l Gemüsesuppe
100g Rucola
1/2 Bund Salbei bzw. ca. 12 Blätter
Pfeffer & Salz
opt. veganer Käse

Übliche Vorgehensweise bei Risottos - Zwiebeln klein würfeln und in Olivenöl für ca. 10 Minuten farblos anschwitzen! Risottoreis hinzugeben und glasig anschwitzen - Hitze hochdrehen und mit Wein ablöschen. Salzen. Nach und nach mit Gemüsesuppe aufgießen und immer schön rühren. Ca. bei Halbzeit (kommt auf Kochdauer des Risottoreis an) Schale und Saft 1er Zitrone unterrühren.
Wenn der Reis bissfest ist den Salbei und etwas Olivenöl (nach Geschmack) unterrühren. Noch ein paar Minuten ziehen lassen.Artischocken unterheben.
Auf Rucolabeet servieren und mit ein paar Salbeiblättern dekorieren. Mahlzeit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen