Dienstag, 23. August 2011

Es gibt Eis, Baby! Das 15 Minuten Kokos-Bananen-Eis

Heute musste ich das Büro fluchtartig vorzeitig verlassen, denn wir hatten 28°C!!! Raumtemperatur. Bei diesen Temperaturen kann ich kaum einen klaren Gedanken fassen, daher eilte ich schnell nach Hause um mir Abkühlung zu verschaffen. Nicht nur, daß es hier nur 24°C hat, nein - es gibt auch noch Eis!

Das Eis kann super schnell hergestellt werden und braucht auch nicht unbedingt eine Eismaschine - besser und fester wirds aber damit.
Ein paar Dinge muß man dafür aber schon zu Hause haben. zB eingefrorene Bananenstücke - die sind die Basis vieler süßer Gerichte/Muffins/Smoothies. Daher einfach die sehr reifen Bananen in Stücke schneiden und einfrieren.




Für 2-3 Personen:
200ml Kokosmilch (aus dem Kühlschrank)
150ml Soyatoo Schlagsahne (aus dem Kühlschrank)
Saft einer halben Zitrone
ca. 3 sehr reife, gefrorene Bananen
evt. etwas Agavendicksaft (je nach Belieben)
etwas Vanille
~ 8 Minzblätter
2 Hände voll Eiswürfel
evt. Kokossirup/Raspeln falls vorrätig

Alle Zutaten bis auf die Eiswürfel in der Küchenmaschine/Mixer pürieren, dann Eiswürfel hinzufügen und nochmals durchpürieren. Achtung - nicht zu lange! Die Maschine entwickelt eine gewisse Wärme welche einer Eisherstellung natürlich nicht zuträglich ist.
Entweder das cremige Eis gleich genießen oder für mehr Festigkeit und Kälte für ca. 10 Minuten ab in die Eismaschine.


Enjoy!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen