Mittwoch, 19. Oktober 2011

MoFo 13: Türkensterz

Das Rezept für den Türkensterz ist normal nicht vegan, aber Tofu macht alles gut! :-) Ich wollte einen Sterz posten und da ich Bohnensterz schon mal gemacht habe, hab ich mich für diesen Türkensterz entschieden.

Wichtig ist gut zu salzen und den Tofu mit flüssigem Rauch zu würzen - sonst schmeckt das ganze nach nichts!

Türkensterz wird zum Frühstück oder zum Abendessen mit einem Häferlkaffee oder Schwammerlsuppe, saurer Suppe oder (pflanzlicher) Milch serviert.



Für 2 Portionen:
175g Polenta
6EL Olivenöl
100g geräucherter Tofu
1 EL Liquid Smoke
ca. 250ml Wasser
1 TL Salz

Wasser mit Salz und 3 EL Olivenöl aufkochen und Polenta langsam einrühren, wenn ein cremiger Brei entstanden ist den Topf zudecken, Herd abdrehen und für ca. 20 Minuten quellen lassen.
In der Zwischenzeit den Räuchertofu mit einem Zerkleinerer bröselig mixen und flüssigen Rauch untermischen.
Polenta mit 2 Gabeln in Stücke zerreißen, restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, zuerst Tofu scharf anbraten und dann Sterz hinzufügen und kurz durchrösten. Nach Geschmack salzen und pfeffern.

Das ist mal ein etwas anderes Frühstück, ich kann mir gut frisches Gemüse dazu vorstellen - Paprika, Kirschtomaten etc.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen