Dienstag, 4. Oktober 2011

MoFo 2: Alles Zwetschke, oder was? Zwetschkenknödel mit Zwetschkenröster


Heute gibt es eine Süßspeise, die sowohl als Hauptspeise als auch als Dessert genossen werden kann.


Die Zwetschkenknödel habe ich nach dem Rezept von vegan.at zubereitet. Den Zwetschkenröster habe ich etwas anders gemacht.

Für 8 Knödel:
750g mehlige Kartoffeln
6 EL Margarine (zB Alsan)
200g Mehl (ich habe Weizenvollkorn verwendet)
1 TL Salz
8 Zwetschken

Für die Brösel:
Semmelbrösel
Margarine
Zucker
Zimt

Für den Röster:
500g Zwetschken
80g Zucker
350ml Wasser

Kartoffeln mit Schale weich kochen (~20-30 Minuten), heiß pellen und durch die Presse drücken oder sehr fein zerstampfen. Kartoffelbrei abkühlen lassen.

Mehl, Salz und Margarine zum Kartoffelbrei geben und zu einem glatten Teig verarbeiten, diesen kurz ruhen lassen.

In der Zwischenzeit den Röster anfangen. Zwetschken vierteln, Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen und Zwetschken dazugeben. Kurz durchrühren und mit 350ml Wasser aufgießen. Den Röster ca. 30 Minuten köcheln lassen. Er sollte dann schön eingedickt sein.

Knödel-Zwetschken halbieren und entkernen. Teig in acht Teile teilen, in jedes Teil eine Zwetschge drücken und zu Knödeln formen. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen.
Vorsichtig die Knödel ins siedende Wasser gleiten lassen, dann die Temperatur verringern. Das Wasser darf nicht mehr kochen.
Die Knödel gar ziehen lassen, wenn sie an die Oberfläche steigen, sind sie fertig (das dauert 10 - 20 Minuten, je nach Größe).

Für die Brösel:
Menge je nach Belieben - dabei die Margarine in einer Pfanne schmelzen, Semmelbrösel hinzufügen. Rösten, bis diese goldbraun sind. Zum Schluss etwas Zimt und Zucker hinzufügen.

Knödel abtropfen lassen und in den Bröseln rollen, auf Tellern anrichten. Mit Zwetschkenröster servieren.


Enjoy your day!

Ich werde dieses Monat noch eine andere Variation des Kartoffelteigs posten, diese kann man dann natürlich auch für Obstknödel verwenden.

Kommentare:

  1. Toll! Knödel wollte ich schon lange mal machen... Das kommt auf jeden Fall auf meine To-Bake-Liste :) <3

    AntwortenLöschen
  2. These look wonderful! I translated the page into English using google's page translator and it worked. I am working on learning as many languages as I can, and I'd love to learn German.

    Backe backe kuchen! :-)
    <3 Dawn
    Vegan Fazool blog

    AntwortenLöschen
  3. great - report back your experiences! :-) i will post another potato-dough recipe in the next few days, it will be slightly different, a bit more firm.

    AntwortenLöschen
  4. Smilla, I am going to post an apvel knodel based on Phoenix's dough tomorrow night! Tonight's post is a special soup, it will be up in a few minutes.

    Thanks for following me, too, it's great to meet you!

    <3 Dawn

    AntwortenLöschen
  5. Wow, homemade Zwetschkenröster! You just made me very hungry. <3

    AntwortenLöschen