Samstag, 12. November 2011

Soja Rouladen mit Kohlrabi Gemüse

Ich hab mir in totaler Schnitzel Euphorie einen Riesenkarton getrocknete Sojaschnitzel gekauft. Jetzt liegen diese aber schon einige Zeit herum, da ich Wiener Schnitzel nicht soooo gerne selbst zubereite. Das ist erstens eine riesige Sauerei und zweitens sind Schnitzel nur gut, wenn diese im Fett schwimmend herausgebacken werden - und mein Gesundheitsgewissen lässt mich das zu Hause nicht tun. Ich ziehe daher vor, ab und zu ein Schnitzel bei Formosa zu essen.
Nun gut - zurück zur Schachtel Sojaschnitzel welche mich ständig anlacht und nach Verwendung schreit.
Mir kam die Idee Rouladen daraus zu machen. Gesagt, getan!

Das Ergebnis seht ihr nun:


Für 4 Rouladen:
4 Sojaschnitzel, in Gemüsesuppe mit flüssigem Rauch gewürzt eingelegt, damit diese weich werden

2 Karotten, in feine Streifen geschnitten
5 Essiggurkerl ebenfalls in feinen Streifen
Dijon Senf
Bindfaden
Salz, Pfeffer

1 Zwiebel gewürfelt
3 Essiggurkerl gewürfelt
3/4 Packung Sojacuisine
etwas Maisstärke oder Arrowroot zum Binden


Die Schnitzel auf einer Seite mit Senf bestreichen, gut würzen, dann Karotten und Gurkerlstücke darauf verteilen und einrollen. Mit einem Küchengarn zusammenbinden. Die Rouladen von allen Seiten in Ölivenöl gut anbraten. Diese sollen schön knusprig sein. Die Rouladen herausnehmen und in die gleiche Pfanne die gehackte Zwiebel geben und für 5-10 Minuten andünsten, dann Gurkerl hinzufügen. Nach mehrmaligem Umrühren mit  "Einweich"-Gemüsesuppe aufgießen und reduzieren lassen. Sojacuisine mit Maisstärke verrühren und damit die Sauce abbinden. Rouladen wieder hineinlegen und Deckel darauf geben. Für ca. 10 Minuten dünsten lassen. Sauce gut würzen.


Kohlrabigemüse:
3 Kohlrabis, geschält und gewürfelt
etwas Öl
Gemüsesuppe

Die Kohlrabiwürfel in etwas Öl anbraten und dann mit etwas Gemüsesuppe aufgießen. Abdecken und für 10-15 Minuten weichdünsten, danach würzen.

Ich habe Vollkorndinkelnudeln dazu serviert. Kartoffelpürree macht aber sicher auch eine gute Beilage!

PS - meine Fotos machen mich noch immer unglücklich - ABER die Lösung naht! Dank Birdie welche einen Beitrag über ihre neuen Lichtspender gepostet hat. Weihnachten kann kommen! Und damit eine Lichtbox und 2 Tageslichtscheinwerfer :-D

Kommentare:

  1. deine Fotos machen eher mich unglücklich - nicht dass meine Kompaktcam eine realistische Chance hätte aber trotzdem :(

    AntwortenLöschen
  2. *gg* ich glaube mit gutem licht, könnte man auch mit der kompaktkamera super fotos schießen. denn bei sommerlicht macht sie doch auch tolle fotos!

    AntwortenLöschen