Sonntag, 11. März 2012

Die Kunst des Brotbackens - Dinkel-Weizen-Brot

Ich arbeite noch immer am perfekten Brot und komme ihm wöchentlich näher.
Dies ist das zweite Brot welches ich ohne Kastenform gebacken habe und es hat gar nicht so schlecht funktioniert.
Was ich mir definitiv noch zulegen muß, ist ein Garkörbchen in dem das Brot gehen kann.
Gestern habe ich es als Notlösung auf ein Geschirrtuch in eine Porzellanauflaufform gelegt. Funktioniert auch, aber ist halt nicht das Non-Plus-Ultra. Die Form war etwas zu breit, daher ist das Brot zu wenig in die Höhe gegangen.

Sehet und staunet -

100g Sauerteig Ansatz
200g Dinkelvollkornmehl
~ 180g Wasser

Die Zutaten zum Vorteig verrühren und für 12-24 Stunden zugedeckt gehen lassen. Ihr könnt mit Schritt 2 eigentlich schon loslegen, wenn sich das Volumen verdoppelt hat und der Vorteig schön mit Bläschen durchzogen ist.

Da mein Sauerteig schon sehr kräftig ist, habe ich ~10 Stunden gewartet.

200g Dinkelvollkornmehl
200g Weizenmehl
1EL Salz
0,5 - 1 EL Brotgewürz (etwas Anis & Fenchel)
0,5TL Agavendicksaft
1/4l Wasser evt. etwas mehr

Alle Zutaten für rund 10 Minuten verkneten, der Teig sollte schön fest und zäh sein. Dann 30 Minuten gehen lassen und nochmal für 5 Minuten aufkneten.
Diesmal kam mein neuer Gefährte bei dieser Aufgabe zum Zug. Endlich gibts im Hause Smilla einen Chef in der Küche :-) - Kenwood Chef Titanium! Der Handmixer hat den Brotteig nicht mehr geschafft, da mußte einfach eine stärkere Küchenhilfe her.

Das Brot entweder in eine Kastenform geben und abgedeckt gehen lassen ODER das Brot schleifen und in ein Garkörbchen legen und ebenfalls zugedeckt gehen lassen. Dies dauert ca. 2-6 Stunden, das Volumen sollte sich dabei ca. verdoppeln.

Bei 230°C für 15 Minuten backen, dabei das Rohr schwaden (mit Wasserspritze immer wieder an die Backrohrwände spritzen). Danach die Hitze auf 190°C zurückdrehen und für weitere 40 Minuten backen.

1 Kommentar:

  1. Hallo Smilla, das Brot sieht ja wirklich sehr lecker aus. Wir verwenden immer einen Brotbackautomaten, aber so ist das natürlich viel toller. Ich kann den Duft förmlich riechen ;)

    LG

    AntwortenLöschen