Sonntag, 4. März 2012

Karottenkokossuppe

Übermorgen steht wieder einmal ein Besuch beim Kieferorthopäden an. Das heißt als Konsequenz die nächsten 3 Tage gibt es dann Suppen, Dal, Matschiges und Breiiges.
Als Vorbereitung darauf habe ich heute eine Karottenkokossuppe gekocht.



Verwendet dafür

3 EL Kokosöl
eine Messerspitze Asafötida/Hing
3 EL frischer Ingwer gehackt
800g Karotten in Scheiben geschnitten
200g Sellerie in kleinen Stücken
1TL Salz
200ml Kokoscreme oder Kokosmilch
1L Gemüsesuppe
Salz/Pfeffer/etwas Zucker


In einem großen Topf das Kokosöl erhitzen und Hing, Ingwer, Karotten, Sellerie und Salz andünsten, zudecken und für 40 Minuten auf der kleinsten Stufe garen. Zum Schluß die Kokosmilch unterrühren und die Suppe pürieren. Danach noch die Gemüsesuppe hinzufügen und die Suppe würzen.

Die Suppe schmeckt mild und gut nach Kokos - ein cremiger Traum! :-)

1 Kommentar:

  1. Hallo,

    vor kurzem haben wir die Website http://www.rezeptefinden.de/ eingeführt, auf der unsere Nutzer Hunderttausende von Rezepten aus deutschsprachigen Websites für Ernährung und Food-Blogs durchsuchen können.

    Uns ist aufgefallen, dass Sie ganz viele leckere Rezepte auf Ihrem Blog haben. Wir empfehlen Ihnen daher, einen Blick auf unsere Liste der Top Food-Blogs zu werfen http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs.

    Wenn Sie Ihren Blog der Liste hinzufügen möchten und Ihre Rezepte in das Verzeichnis von http://www.rezeptefinden.de aufgenommen werden sollen, müssen Sie nur die Anweisungen unter diesem Link befolgen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen.

    Für weitere Informationen, kontaktieren Sie mich bitte an senka@rezeptefinden.de.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Senka

    AntwortenLöschen