Sonntag, 22. April 2012

Kokos-Himbeer Kuchen - Johnny Cake

Vor 2 Wochen mußten wir unseren kleinen Frechdachs Johnny gehen lassen. Er war ein wundervoller Begleiter, ein Troll der nur Unfug machte und so gerne ein Hund sein wollte. Für mich war er mein Johnny Cake - im Englischen macht man ja aus jeder Süßspeise einen Kosenamen. Und da Honey Pie schon vergeben ist, konnte er nur noch der Kuchen/die Torte sein :-)

Aus seinem Namen abgeleitet hab ich versucht einen ihm würdigen Kuchen zu backen - et voila!

The one and only Johnny Cake -
der Boden schmeckt nach Schokolade & Kokos, der Belag ist fruchtig frisch, spritzig und strahlt Lebensfreude aus - umgesetzt mit einer Himbeercreme und darüber findet man das zartschmelzende, umschmeichelnde Finish - die Kokossahne.


Kuchenboden - dieser stammt aus dem Cupcakes Buch von Isa Moskowitz:
1 Cup Mehl
1/4 Cup Kakaopulver
1,5 TL Backpulver
1/4 TL Salz
1/4 Cup Kokosöl
1 Cup Kokosmilch
1 Cup Zucker
1 TL Vanilleextrakt oder 1 Messerspitze Vanille
2 TL Kokosextrakt - falls vorhanden
1 Cup Kokosraspeln

Ofen auf 190°C vorheizen, 28cm Springform einfetten. In einer Schüssel die Zutaten Mehl, Kakao, Backpulver und Salz vermischen. Kokosöl in einem Topf wärmen, damit es flüssig wird, daweil Kokosmilch, Zucker, Extrakte verrühren und das Öl langsam einfließen lassen. Das Mehlgescmisch in Teilen zur Flüssigkeit geben und gut vermischen. Zum Schluß die Kokosraspeln unterheben. Ab ins Rohr und für ~ 25 Minuten backen.

Himbeercreme:
1 Packung Seidentofu
3 Cups gefrorene oder frische Himbeeren
3 EL Agavendicksaft
1 Msp. Vanille

Den Seidentofu auf Küchenpapier in einem Sieb platzieren und 2 Stunden abtropfen lassen. Die Himbeeren mit dem Agavendicksaft und dem Seidentofu in der Küchenmaschine pürieren. Nach Geschmack etwas mehr süßen, Vanille untermixen. Creme dann kalt stellen.

Kokossahne:
Ich habe wieder die Sahne vom letzten Mal gemacht, man könnte natürlich auch auf Fertigprodukte zurückgreifen.


Wenn der Boden ausgekühlt ist, mit etwas Himbeermarmelade bestreichen, dann die Himbeercreme auf dem Boden verteilen. Danach noch die Sahne darauf verstreichen. Den Kuchen kalt stellen und rund 10 Minuten vor dem Verzehr rausstellen.

Good bye Johnny Cake! We ♥ you!