Sonntag, 12. August 2012

Pancakes mit Heidelbeeren

Ende Juli/Anfang August waren H. und ich für 10 Tage in Island - ein traumhafter Urlaub! Wie es uns als Veganer/Vegetarier dort ging, werde ich demnächst in einem Post zusammenfassen. Die Fotos habe ich teilweise schon ausgesucht, aber die Auswahl bei 1250 Bildern fällt doch schwer. :-)


Damit unsere Entspannung nach dem Urlaub länger anhält, versuche ich am Wochenende auch eine gewisse Urlaubsstimmung zu schaffen. Das schafft man am besten mit einem schönen Frühstück!

Gestern gabs daher Pancakes mit Sojagurt, Heidelbeeren und Sirup! YAMM!


Basierend auf Flax-Berry Pancakes aus "Vegan Planet" von Robin Robertson.

Für 2 Personen:

3/4 Cup Dinkelmehl (evt. auch Vollkorn)
1 EL Zucker o.Ä. wie Golden Sirup
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 EL Leinsamen
1/8 Cup Wasser
3/4 Cup Sojamilch o.Ä.
1 TL Vanilleextrakt oder etwas Vanille(zucker)

Die Leinsamen mit dem Wasser mit einem Stabmixer oder einer Küchenmaschine mixen bis die Flüssigkeit weiß und dicklich wird - rund 30 Sekunden full speed mixen. Die anderen flüssigen Zutaten mitmixen.
Die trockenen Zutaten in einer Schüssel verrühren und die Flüssigkeit mit einer Gabel einrühren.

Die Pancakes in geschmacksneutralem Öl (wie zB. Sonnenblumenöl) in einer Pfanne von jeder Seite goldbraun braten.

Die Pancakes mit Sojagurt, Heidelbeeren und Ahorn-Sirup servieren. Evt. auch noch mit gehackten Haselnüssen garnieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen