Freitag, 11. Juli 2014

Hanfmilch selbst herstellen

Ich liebe es im Sommer im Freien zu frühstücken. Ich kann dabei meine Pflanzen bewundern und inspizieren was seit dem Vortag passiert ist - zB wächst der Mangold wirklich gut und es gibt alle paar Tage Mangold - sei es im Smoothie oder als Beilagengemüse. Selbst Gezogenes oder selbst Gemachtes zu verwenden erfüllt mich mit einer tiefen Zufriedenheit. Lebensglück!

Hier seht ihr meine Hanfmilch welche es ab und zu bei uns gibt - wobei H. mag Hanfmilch ja überhaupt nicht, aber das ist gut so - dann bleibt mir mehr ;-)



Zutaten:
1 Tasse/Cup Hanfsamen
4 Tassen/Cups Wasser
2 getrocknete Datteln

Die Hanfsamen über Nacht in Wasser einweichen und am nächsten Tag abspülen. Dann die Hanfsamen mit 4 Cups Wasser und den beiden getrockneten Datteln in den Mixer eures Vertrauens (VITAMIX!!! YEAH!!!) geben und auf höchster Stufe für ein paar Minuten mixen.
Danach in ein Sieb etwas Küchenrolle legen und durch dieses die Hanfmilch abseihen.

Daraus ergeben sich etwas 3-4 Cups Milch. 

Ich habe diese Milch auch schon mit Mandeln gemacht, das war auch seeeeeeeeeehr gut.

Lasst es euch schmecken! :)

♥-lichst 
Eure Smilla



Getreidekaffee mit Hanfmilch und ein frischer Apfel-Karotten-Ingwer Saft

1 Kommentar:

  1. Aww, Hanfmilch, das klingt cool. Wäre nicht auf die Idee gekommen, daraus Milch zu machen, aber da noch ein paar Samen auf ihren Einsatz warten, werde ich das mal ausprobieren!

    Alles Liebe
    Natalie

    AntwortenLöschen